Aktuell

1. Gesundheitsvorsorge / Immunsystem

Schutz für alle und Risikopatienten jährlich und stets sinnvoll!

Schutz 1: Für ALLE: sofort und dauerhaft möglich: IMMUNOBOOST mit
  • Gut 8h Schlaf (9h durch Schlafforschung empfohlen Schlaf hilft unserer Abwehr)
  • Gute Laune - denn: Stress reduziert unsere Immunabwehr!
  • Vit. D3 (Erwachsene)  1000 – 10‘000 Einheiten pro Tag, insbesondere von Oktober bis April: die Körperabwehr gegen Viren wird dadurch massiv verbessert!
  • Gesunde Ernährung mit frischem Gemüse & Früchte
  • Bewegung am Tageslicht
  • Pflegt Eure sozialen Kontakte!

Therapeutische Vorschläge

1. PRÄVENTION COVID-Syndrom (exponierte Personen, Risikopersonen):  
- Vitamin D3 4-5000 U/D von September bis April
- NAC (N-Acetyl-Cystein) 400mg/d
- ( & Zink 10-20mg/d, Quercetin 250 2x, Vitamin C 1-2g/d)
 
2. THERAPIE nach Sars-CoV2-Injektionen:  
- erste 2 Monate: Aspirin 100mg/d, ev. Ivermectin 0,4mg/kg 1/3/5d oder TCS für 1 Monat; - alle : Vit D3 4-5000 U/d Sept-April; NAC 600mg 2x/d für 1 Monat
 
3. THERAPIE für magnesisierte, nicht "geimpfte" Personen
- NAC 600mg 2x/d 1 Monat
 
4. THERAPIE COVID-Syndrom:
- Ivermectin 0,4mg/kg 1/3/5d, COMUSAV-Protokoll; ASS, Clarythromycin, Budenosid (Asthma-Spray)...  
- siehe Prävention
 
Nein zu Remdesivir!

2. Gerade Rückenlinie - Schmerzen wegzaubern

REGA-TV - Sense Talk, 11. und 12. Juli 2021
Gast: Dr. med. Christian Zürcher,
Schmerzspezialist SGSS, Neuraltherapeut SANTH, Allgemeinmedizin

Bewegung Gesundheit in der Schweiz, Mouvement Santé en Suisse - Postfach 3161 - 3001 Bern - corona[a]mouvement-sante.ch